Der leise Tod der Festplatten

Data & StorageStorage

Die Kollegen vom österreichischen Rundfunk nannten es “Festplatten-Geräusche des Grauens”: Hitachi GST bietet eine Geräuschesammlung zum Erkennen von Festplattenkrankheiten und -Todesarten an.

Der Head-Crash als Sound-Datei ist so fürchterlich wie das Absterben der Platte im Original. Hitachi GST zeigt in Form von kurzen WAV-Dateien, wie sich das anhört. Um diesem tragischen Verlust von Daten vorzubeugen, sind allerdings auch die “Vorläufer-Sounds” diverser Festplattenkrankheiten im “Musik”-Angebot des Herstellers.

Wer also seltsame Geräusche aus dem PC hört und Angst vor Ausflügen der Daten ins Jenseits hat, sollte sich die Sound-Dateien anhören und mit den verdächtigen Tönen vergleichen. Die “Stimmen aus dem Jenseits” könnten sich als harmlose Zipperlein oder eben als Vorboten großen Unheils herausstellen. (mk)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen