Sony baut um

NetzwerkeWorkspaceZubehör

Der Audioplayer-Geschäftsbereich wird mit dem Musikdienst Connect zusammengelegt. So hofft man, gegen das erfolgreiche Doppel iPod/iTunes anzukommen.

Im Rahmen seiner Konzernumstrukturierung fasst Sony den Bereich portable Audioplayer und den Musikdienst Connect zusammen. Beide stehen seit ihrem Start im Schatten von Apples iPod und iTunes.

Der in Connect Business Division umbenannte Geschäftsbereich untersteht Hiroshi Yoshioka, der bisher für die Audioplayer verantwortlich war. Er soll nun die Ressourcen neu verteilen, Synergieeffekte nutzen und Connect sowie Sony-Player als Apple-Konkurrenz etablieren. (dd)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen