Dritte Dimension für Acrobat

WorkspaceZubehör

Mit einer neuen Acrobat-Version lassen sich umfangreiche 3D-Grafikelemente in PDF-Dateien einbetten.

Adobe hat mit Acrobat 3D eine Programmversion für Designer und Konstrukteure vorgestellt, mit der diese CAD-Elemente in PDF-Dateien einbetten können. So lassen sich die 3D-Modelle etwa an Kunden schicken, die zum Betrachten nur den Acrobat Reader benötigen.

Mit Acrobat 3D selbst lassen sich auch in den PDF-Dokumenten noch Texturen hinzufügen oder Animationen erstellen, beispielsweise um ein Objekt rotieren zu lassen.

Acrobat 3D kostet 995 Dollar, das Upgrade von Acrobat 7.0 Professional ist für 545 Dollar zu haben. (dd)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen