Microsoft will jährlich 100 Millionen in China investieren

Netzwerke

Der zweitgrösste Internetmarkt lockt Investitionen grosser US-amerikanischer IT-Konzerne an.

Wie von offiziellen staatlichen Medien verbreitet wird, will Microsoft in den nächsten drei bis fünf Jahren jährlich 100 Millionen US-Dollar in China investieren.

Die Shanghai Daily demnach hat erfahren, dass die Microsoft-Dollars in die Entwicklung des Internetgeschäfts, Mobilkommunikation und digitales Entertainment fliessen sollen. Das Forschungszentrum in Bejing soll von bisher 800 auf 3000 Mitarbeiter im Jahr 2008 aufgestockt werden.

Microsoft war in den jüngeren Vergangenheit mehrfach in die Kritik geraten, man hatte dem Konzern Vor-Zensur seiner Internetangebote vorgeworfen. [fe]

Lesen Sie dazu auch einen Kommentar in unserem Webloog Bootsektor.

Autor: fritz
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen