Hauppauge: Drahtlos-Version des MediaMVP

NetzwerkeWorkspaceZubehör

Der Multimedia-Player für das Netzwerk kommuniziert nun auch per Wireless LAN.

Hauppauge hat eine neue Version seines Netzwerk-Abspielgerätes MediaMVP für Musik, Videos und Fotos vorgestellt. Neu ist die WLAN-Fähigkeit nach dem IEEE 802.11g-Standard. Das Gerät ist eine preiswerte Alternative zu einem Media-Center-PC. Man benötige, so Hauppauge, lediglich einen Computer, mit dem man Videos, Bilder oder Musik drahtlos an den MediaMVP senden kann. Der besitzt S-Video, Composite Video sowie S/PDIF Ausgänge, so dass das TV-Gerät einfach angeschlossen werden kann.

Gesteuert wird der MediaMVP mit einer Fernbedienung. Wird auf dem Computer die geeignete Software installiert, so kann auch direkt vom MediaMVP auf die Daten der Festplatte zugegriffen werden. Anders als beim Vorgängermodell könnten TV-Bilder nun auch live zum MediaMVP gestreamt werden.

Abspielen lassen sich GIF-, JPEG-, MPEG- und MP3-Dateien. Bei ausreichender Rechenleistung des Computers können weitere Formate in Echtzeit transkodiert und zum MediaMVP übertragen werden. In den Handel soll das Produkt Ende Februar kommen und mit Infrarot-Fernbedienung etwa 150 Euro kosten. (dd)

( – testticker.de)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen