Nokia: Handy für den Einsatz in Flugzeugen

MobileSmartphone

Beim Modell 6125 handelt es sich um ein Klapphandy mit Musik- und Flash-Player, 1,3 Megapixelkamera und Bluetooth.

Der finnische Mobiltelefonhersteller Nokia erweitert seine Produktpalette im mittleren Preissegment. Das Klapphandy Nokia 6125 wurde gestern im finnischen Espoo präsentiert.

Zur Ausstattung gehören neben 1,3 Megapixel-Kamera mit achtfachem Digitalzoom, Bluetooth-Funktechnik und zwei Displays (TFT, 128 x 160 Pixel: CSTN-Außenbildschirm, 96 x 65 Pixel) noch ein digitaler Musikplayer. Jener beherrscht alle gängigen Formate wie MP3, WMA, MP4, AAC, AAC+ und eAAC+. Die Songs hält ein interner Speicher mit 11 MByte vor.

Das Besondere am 6125 ist sein “Flight-Mode”. Damit lassen sich im Gerät alle Mobilfunkfunktionen abschalten, wodurch MP3-Player und andere Applikationen auch im Flugzeug gefahrlos genutzt werden können – ideal für alle Reisenden, die häufig im Flugzeug sitzen.

Samt Akku, der fünf Stunden Sprechzeit und elf Tage Standby verspricht, wiegt das Handy 98 Gramm. Für knapp 250 Euro soll es ohne Vertrag ab dem zweiten Quartal zu haben sein. (rm/mk)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen