Immer noch viele PCs mit Sony-Rootkit verseucht

SicherheitSicherheitsmanagement

Experten warnen vor anhaltenden schweren Sicherheitslücken durch SonyBMG-Audio-CDs.

Auch Monate nach dem SonyBMG-Rootkit-Desaster, bei dem ein Kopierschutz auf Audio-CDs des Musikkonzerns schwere Sicherheitslücken in Hunderttausenden von PCs öffnete, ist eine noch unbekannte Zahl von Computern damit infiziert.

Experten sprechen von mindestens einer halben Million gefährdeter Rechner, die durch die XCP-Software auf SonyBMG-MusikCDs von Trojanern leicht angegriffen werden kann. Die Dunkelziffer kann allerdings erheblich höher liegen, so der Sicherheitsexperte Dan Kaminsky auf einer Konferenz am Wochenende.

Bisher sind deswegen etwa 15 Gerichtsverfahren gegen das Unternehmen anhängig. [fe]

Autor: fritz
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen