Aktienmarkt: Steve Jobs überflügelt Michael Dell

Allgemein

Die Mac World Expo hat dem Konzern vergangene Woche einen Sprung am Aktienmarkt beschert.

Apple war gestern an der Börse exakt 72,13 Milliarden Dollar (gut 60 Mrd. Euro) schwer. Das ist etwas mehr gewesen als der Börsenwert von Dauerkonkurrent Dell Computers.

Apple-Chef Steve Jobs hatte noch eine Rechnung offen mit Dell-Gründer Michael Dell. Jener hatte Apple im Jahr 1997 öffentlich aufgefordert, alle Aktien zu verkaufen und den Aktionären ihr Geld zurückzugeben das sei sinnvoller als “weiter zu wurschteln”. Jobs hat dies nicht vergessen und erinnerte die Mitarbeiter nun mit leichter Häme daran, dass Dell Computers nun endlich ein paar Millionen weniger wert war.

Bei Dell wird derweil darüber nachgedacht, den Widerstand gegen Apple aufzugeben und Dell-Computer eventuell auch mit Apple-Software anzubieten. (rm/ds)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen