Sony: Schwule und Lesben als Zielgruppe

NetzwerkeWorkspaceZubehör

Unter dem Namen “Music with a Twist” richtet sich ein neues Projekt speziell auf die homosexuelle Zielgruppe unter den Musikliebhabern aus.

Der Unterhaltungsriese Sony gründete in Kooperation mit Wilderness Media & Entertainment ein neues Musiklabel, das sich auf schwule, lesbische und transsexuelle Künstler konzentriert, berichtet USA Today.

Matt Farber, Präsident von Wilderness und Gründer des Schwulen- und Lesbensenders “Logo”, der von MTV betrieben wird, glaubt an die Massentauglichkeit der Szene: Erfolgreiche TV-Serien wie “Will & Grace” seien ein Indiz dafür.

Die beiden Firmen wollen unter der neuen Marke http://www.musicwithatwist.com auch einen Radiosender für diese Zielgruppe starten. Ob und wann das Konzept von “Music with a Twist” auch auf Europa ausgeweitet werde, konnte Sony-Sprecherin Katja Neese noch nicht sagen. (rm/mk)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen