Social Chat-Software: Die nächste Stufe des Online-Kungelns

MarketingNetzwerkeSoziale Netzwerke

“Webmobs” gibt den Online-Surfern ein Aussehen und eine Möglichkeit, via Sprechblase zu kommunizieren.

Die Karlsruher Software-Schmiede Bluehands veröffentlichte jetzt “Webmobs Social Software”. Das Programm soll auf Webseiten Kontakt zwischen den Usern herstellen. Für jeden aktiven User stellt das Programm auf der Webseite einen Avatar dar. Der Webmobs-Benutzer “betritt” eine Webseite, kann sprechen und alle, die sich ebenfalls auf der Seite befinden, können das Gesagte hören.

Das System arbeitet mit Chat-Clients und einem grafischen User-Interface. Im Gegensatz zu anderen Social-Network- und Chat-Programmen, wie OpenBC oder Friendster verzichtet Webmobs auf umfangreiche Profilabfragen oder Friendlists.

Das Programm wird kostenlos zum Download angeboten unter http://www.webmobs.de/social-software.html. Das “soziale” Chat-Programm läuft auf Windows XP und unterstützt den Internet Explorer sowie Firefox. (rm/mk)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen