Sun und Oracle erneuern ihre Freundschaft

Allgemein

Ein weiteres Jahrzehnt wollen die beiden US-Konzerne miteinander kollaborieren.

Gestern trafen sich die Chefs von Sun Microsystems und Oracle, Scott McNealy und Larry Ellison (Bild), um ihre Zusammenarbeit zu verlängern.

Oracle unterschrieb einen zehnjährigen Lizenzvertrag für Java, während Sun versprach, die Produkte des Datenbankherstellers besser bei Unternehmen zu platzieren.

Oracle bekräftigte bei der Gelegenheit, dass Sun Solaris 10 die bevorzugte Plattform für die Entwicklung von 64-Bit-Systemen sei. Zudem betonte McNealy, dass die Produkte der beiden Unternehmen sehr gut miteinander harmonieren.

Diese Story klingt dann doch ein wenig fröhlicher als die unerfüllte Liebesgeschichte zwischen Sun und Apple – da war zwar Leidenschaft, doch fürs Zusammengehen reichte es nicht. (rm/mk)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen