Patch Day bei Microsoft

SicherheitSicherheitsmanagement

Dieses Mal gibt es Updates für kritische Lecks in Windows, Outlook und Exchange.

Nach dem außer der Reihe veröffentlichten Patch für das WMF-Leck steht bei Microsoft nun der reguläre Patch Day an. Mit dem Security Bulletin MS06-002 behebt man ein schwerwiegendes Problem bei der Verarbeitung von Webschriftarten, über das ein Angreifer die Kontrolle über das System übernehmen kann. Betroffen sind alle Windows-Versionen ab Windows 98.

Das Security Bulletin MS06-003 behebt einen Fehler bei der Decodierung von MIME-Dateianhängen im Transport Neutral Encapsulation Format (TNEF) in Outlook 2000, 2002 und 2003 sowie den Exchange-Server-Versionen 5.0 und 5.5. Auch hier wäre es für einen Angreifer möglich, die Kontrolle über das System zu übernehmen. (dd)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen