Cray: Positiver Geschäftsausblick

IT-ManagementIT-Projekte

Der Großrechner-Produzent geht davon aus, in 2005 einen Umsatz von 199 Millionen Dollar erzielt zu haben vier Millionen mehr als erwartet.

Für das Jahr 2006 prognostiziert der Supercomputer-Veteran Cray einen Umsatzanstieg um 5 bis 15 Prozent gegenüber 2005. Dabei würden rund 65 Prozent der Umsätze in der zweiten Jahreshälfte erzielt werden. Im ersten Halbjahr drohe daher ein kleiner operativer Verlust.

Im nachbörslichen Handel sprangen die Cray-Aktien um fast 16 Prozent in die Höhe. (rm/mk)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen