Forscher: gebrannte CDs halten maximal fünf Jahre

Data & StorageStorage

Storage-Experte warnt davor, wichtige Daten auf CDs zu brennen, nach zwei bis fünf Jahren können diese durch Alterung unlesbar werden.

Der Physiker und Storage-Experte Kurt Gerecke von IBM Deutschland warnt nach einem Bericht der Computerworld vor Hoffnungen in die Haltbarkeit von selbst gebrannten CDs.

Anders als fabrikproduzierte seien diese einem bauartbedingt stärkerem Alterungsprozess unterworfen. Nach zwei bis fünf Jahren können CD-Rs dann unlesbar sein. Auch Festplatten seien keine idealen Ausweichkandidaten, zumindest, wenn sie häufig benutzt werden, so dass Schäden an den Lagern der Magnetscheiben die Daten unlesbar machen können.

Als dauerhafte Storgage-Lösung empfiehlt Gerecke das gute alte Magnetband mit einer Altersbeständigkeit von 30-100 Jahren. [fe]

Autor: fritz
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen