Deutsche kaufen immer mehr online ein

E-CommerceMarketingNetzwerkeSoftwareZusammenarbeit

Neben dem Schreiben von Mails dient das Internet vor allem dem Online-Einkauf.

Die Bundesbürger tendieren weiter zum Online-Einkauf: Von den insgesamt 47 Millionen deutschen Internetnutzern sind bereits 55 Prozent wegen der Shopping-Angebote im Netz unterwegs. Fast ebenso viele, nämlich 53 Prozent, kaufen oder verkaufen demnach regelmäßig Artikel bei Ebay. Die am meisten genutzte Internetfunktion der Deustchen ist allerdings die elektronische Post: 92 Prozent der Deutschen schreiben und empfangen E-Mails. Das hat eine Umfrage der Zeitschrift Tomorrow ergeben.

Nur jeder Zehnte sei dagegen mit Chat oder Instant Messenger vertraut. Knapp die Hälfte (48 Prozent) nutze das Internet überdies zum Herunterladen von Software.

Die mit Abstand am häufigsten von deutschen Netzsurfern aufgesuchte Webseite ist dem Bericht zufolge die Suchmaschine Google: Fast zwei Drittel der Internetnutzer (64,7 Prozent) besuchen sie regelmäßig. Mit deutlichem Abstand folgten Microsoft (53,3 Prozent) und Ebay (52,8 Prozent). (dd)

( – testticker.de)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen