Acer: Finanzprognose für 2006

Allgemein

Der PC- und Notebook-Hersteller rechnet mit einem der besten Betriebsergebnisse seit der Unternehmensgründung.

Der Acer-Vorstand veröffentlichte gestern seine unternehmerische Finanzprognose für das Jahr 2006. Demnach rechnet das Unternehmen mit einem konsolidierten Umsatz von 12,42 Milliarden Dollar (gut 10 Milliarden Euro) und einem Betriebsergebnis von 335,4 Millionen Dollar (rund 280 Millionen Euro). Das wäre eines der besten Ergebnisse in den 30 Jahren seit Gründung.

Im Jahr 2006 plant Acer, 100 Millionen Aktien der Wistron Corp. durch Ausgabe von Hinterlegungsscheinen (Global Depository Receipts, GDR) oder durch Verkauf auf dem Aktienmarkt abzustoßen, um seine Beteiligung von 24,37 auf 15,67 Prozent zu reduzieren. Darüber hinaus wird Acer alle 11,84 Millionen zur Zeit gehaltenen Aktien der HonHai Precision Industry Co. verkaufen. (rm/dd)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen