Linksys: WLAN-Router mit Storage Server

MobileNetzwerkeWLAN

Auf der CES stellt der Netzwerkausrüster einen neuen Router mit Wireless LAN vor, der externe USB-Festplatten ins Netzwerk integriert.

Der neue Linksys-Router trägt den nicht ganz einfachen Namen Wireless-G Media Storage Link Router with Speed Booster (WRTSL54GS) und bringt Clients via 4-Port-Switch und WLAN nach 802.11b/g ins Internet. Darüber hinaus macht das Gerät über einen USB-Port externe Festplatten zum Netzwerkspeicher, auf den alle Anwender im LAN Zugriff haben. Über eine Benutzerverwaltung lassen sich jedoch auch private Verzeichnisse einrichten.

Der WRTSL54GS bringt einen Streaming-Server mit, so dass auf dem angeschlossenen Speicher abgelegte Musik- oder Videodateien an externe Geräte übertragen werden können.

In den USA ist der Router ab sofort für 129,99 Euro zu haben. Preise und Verfügbarkeit für Deutschland stehen noch nicht fest. (dd)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen