BenQ mit neuem LightScribe-Brenner

Data & StorageKomponentenStorageWorkspace

Das interne Laufwerk beschreibt Double-Layer-Medien mit bis zu achtfacher Geschwindigkeit.

BenQ bringt mit dem DW1655 einen internen DVD-Brenner auf den Markt, der CD- und DVD-Medien mittels LightScribe-Technologie beschriften kann. Das Gerät brennt DVD+R und DVD-R mit 16facher Geschwindigkeit und doppelschichtige Medien immerhin halb so schnell.

Dank SolidBurn-Technologie testet der DW1655 unbekannte Rohlinge zunächst und wählt dann die richtige Brennstrategie aus. Das Vorgehen wird gespeichert und beim nächsten Mal automatisch angewandt. Dem Anwender will man so eine Reihe von Firmware-Updates ersparen.

Der Brenner kommt mit Nero Express 6 und der BenQ QSuite 2.0 und ist ab sofort für 79 Euro erhältlich. (dd)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen