Google, Wal Mart: Nichts dran am Anti-MS-PC (Update)

KomponentenPCWorkspace

Google bestritt gestern Abend vehement, am Freitag einen Google PC der Öffentlichkeit vorstellen zu wollen.

Gestern brandeten wahre Gerüchte-Sturzbäche durch das Internet (wir berichteten): Google wolle über die Kaufhauskette Wal Mart einen günstigen PC ohne Windows, dafür mit eigenem Google Betriebssystem oder auch mit Linux ausgestattet, vertreiben.

Daraufhin schoss sogar der Börsenkurs von Google nach oben. Abends dementierten sowohl der Suchmaschinenbetreiber als auch Wal Mart diese Gerüchte.

Larry Page wird am Freitag für Google eine Rede auf der Computermesse CES in Las Vegas halten – dann wissen wir mehr. (rm/mk)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen