Motorola startet Radioservice

MobileSmartphone

Der Mobiltelefonhersteller Motorola will einen Zusatzservice anbieten: ein Digitalradio, das den Downloaddiensten wie iTunes Konkurrenz machen soll.

Unter dem schicken Namen iRadio will Motorola noch in diesem Jahr einen Musik-Service für Mobiltelefone anbieten. Zunächst zielt der Dienst auf das neue Rokr E2, den Nachfolger des Rokr-“iTunes”-Telefons.

Im Unterschied zu diesem wird das neue aber keinen Anschgluss an Apples Musikshop mehr haben, sondern an einen Motorola-eigenen digitalen Radiosender mit 435 garantiert werbefreien Sparten-Radio-Kanälen.

Wie von der Nachrichtenagentur Reuters aktuell zu erfahren ist, sollen sich darunter auch Angebote wie Heavy Metal, Rockin’ Cowboys oder Angry Women befinden. Der iRadio-Dienst soll für circa 7 US-Dollar monatlich zu haben sein. [fe]

Autor: fritz
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen