Samsung und LG starten neue LCD-Produktion

KomponentenWorkspaceZubehör

Die beiden größten koreanischen Hersteller für Flüssigkristall-Bildschirme wollen das neue Jahr gleichermaßen einleiten: Mit einer Massenproduktion übergroßer TV-Schirme.

Das Joint-Venture von LG und Philips, die LG Philips LCD Co., legt in Paju, nördlich von Seoul, in einer neuen Großfabrik die siebte Generation eines TV-LCDs auf. Seine Diagonale: 42 Zoll. Ein 47-Zoll-Modell soll bald folgen, berichtet die koreanische Joong An Daily. Jährliche Stückzahlen von weit über 250.000 Groß-LCDs werden angepeilt.

Gestern gab auch Samsung Electronics bekannt, eine neue Produktionslinie in Tangeong zu starten – zusätzlich zu dem Joint-Venture mit Sony. Damit seien künftig insgesamt bis zu 1,32 Millionen 40-Zoll-LCDs möglich. Analysten erwarten aufgrund dieser riesigen Kapazitäten deutlich sinkende Preise. (rm/mk)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen