Windows XP – Systemdienste
Sammeldienst svchost.exe

BetriebssystemOffice-AnwendungenSoftwareWorkspace

Im Windows-Taskmanager taucht der Eintrag svchost.exe gleich mehrmals auf, teilweise mit System als Benutzer, teilweise wird als Benutzer auch lokaler Dienst oder Netzwerkdienst aufgeführt.


Windows-Sammeldienst ___

Im Windows-Taskmanager taucht der Eintrag svchost.exe gleich mehrmals auf, teilweise mit System als Benutzer, teilweise wird als Benutzer auch lokaler Dienst oder Netzwerkdienst aufgeführt. Das bringt manche Anwender dazu, als Verursacher der Einträge einen Wurm zu vermuten, da es auch Schädlinge gibt, die sich als svchost.exe tarnen. Tatsächlich dient das Programm dem Betriebssystem dazu, Dienste aus DDLs heraus auszuführen. Was sich genauer hinter den verschiedenen Instanzen von svchost.exe verbirgt, verrät der Taskmanager aber nicht. Auskunftsfreudiger ist das Kommandozeilenprogramm tasklist.exe. Wenn es mit dem Parameter tasklist /svc aufgerufen wird, dann zeigt es genau an, welche Dienste svchost ausführt. Bei Windows XP Professional gehört Tasklist zur Grundausstattung, für Windows XP Home können Sie das Programm unter http://windowsxp.mvps.org/utils/tasklist.zip herunterladen.

Autor: swasi
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen