Corel liefert Updates für Paint Shop Pro X und Photo Album 6

SoftwareWorkspaceZubehör

Unterstützung weiterer Kamera-RAW-Formate, optimierte Dateiformate und neue Automatismen sind Bestandteil der Updates.

Corel stellt je ein Update für Paint Shop Pro X und Photo Album 6 bereit. Die neuen Versionen beider Programme unterstützen jetzt weitere Kamera-RAW-Formate. Corel Paint Shop Pro 10.02 enthält zudem optimierte Dateiformate und eine weiter verbesserte Farbverwaltung. In Corel Photo Album 6 soll nun auch der Zugriff auf in RAW-Dateien gespeicherte Metadaten (EXIF) möglich sein.

Neu in Paint Shop Pro 10.02 ist nun die RAW-Unterstützung der Kameramodelle Olympus E-1, E-10, E-20, Canon Kiss n, Nikon D50 und D70s, Konica-Minolta Maxxum7D/Dynax7D, Konica-Minolta Dynax5D sowie der Adobe DNG-Formats.

Zudem wurden Erweiterungen im Umgang mit EXIF- und IPTC-Metadaten, bei den Funktionen der Browser-Palette sowie in der Farbverwaltung vorgenommen. So können jetzt in der Browser-Palette Miniaturansichten in die Ordner der Verzeichnishierarchie gezogen und benutzerdefinierte Pinselspitzen angezeigt werden.

Mit dem Update von Corel Photo Album 6 sollen auch Bilder, die im RAW-Format aufgenommen wurden, direkt erkannt und verwendet werden können.

So werden RAW-Bilder auf Speicherkarten und Kameras erkannt, wenn sie mit dem PC verbunden werden. Ebenso können sie von der Speicherkarte oder der Kamera auf den Computer heruntergeladen und in Corel Photo Album angezeigt werden. Benutzer können unterstützte RAW-Bilder umbenennen, verschieben, sortieren, löschen, kopieren und einfügen. Weiter können lassen sie sich in allen Bearbeitungsfunktionen von Corel Photo Album verwenden. Die Bilder werden dabei automatisch nach JPG konvertiert. (mk)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen