CD-Kopierstation: Imèdia Clever Copier
CDs kopieren ohne PC

KomponentenWorkspace

Mit dem Clever Cpier lassen sich CDs problemlos duplizieren, allerdings nur mit den passenden Medien.

Testbericht

CD-Kopierstation: Imèdia Clever Copier

Eine CD-Kopierstation mit denkbar einfacher Installation: Die beiden Module auf die Grundplatte stellen und mit Kabeln verbinden schon ist der CD-Kopierer betriebsbereit. Im Batch-Betrieb legt der Anwender zuerst die zu kopierende CD ein und dann die gewünschte Anzahl von Rohlingen in einen Vorratsbehälter. Clever Copier dupliziert die Master-CD so lange, bis kein Rohling mehr im Behälter liegt. Im Copy-Modus wird der Inhalt des Masters auf die Festplatte übertragen und die Anzahl der Kopien im Setup angegeben. Eine zuschaltbare Verify-Option überprüft gebrannte Medien auf Fehler.

Die Bedienung über das sehr kleine LC-Display ist nicht gerade intuitiv, ein Blick ins Handbuch ist auf jeden Fall notwendig.

Wie andere Kopier-Systeme, beispielsweise die Rimage 2000i, akzeptiert Clever Copier nicht jeden Rohling. Dicke und Abkantung des Innenrings entscheiden, ob das Medium vom Greifarm richtig erfasst wird. Im Test kommt es mehrmals vor, dass Rohlinge in den Vorratsbehälter zurückfallen oder nicht mehr aus den Laufwerken gehoben werden können. Es empfiehlt sich, CD-Rohlinge direkt von IMT zu beziehen, die Preise hierfür sind marktüblich.

Hat man sich mit der Bedienung vertraut gemacht und die passenden Medien ausgewählt, geht die Arbeit mit dem Clever Copier gut von der Hand. Bis dahin muss man jedoch ein wenig Geduld aufbringen.


Testergebnis

CD-Kopierstation: Imèdia Clever Copier

Hersteller: IMT
Produktname: Clever Copier

Internet: IMT Homepage
Preis: 3450 Euro (Stand 01/06. Aktuelle Preise im Preisvergleich)

Technische Daten
Fassungsvermögen: 100 CDs
CD-Brenner: 7 x Plextor PX230-A
Kapazität Festplatte: 120 GByte
Maße (B x H x T): 480 x 510 x 730 mm
Gewicht: 40 kg

Messwerte (bezogen auf 7 CDs)
Einlesen CD-R: 2:40 min
Laden CD-R: 1:35 min
Schreiben CD-R: 3:00 min

Fazit
Zu teuer für die gebotene Leistung. Für 100 Euro mehr bekommt man einen Kopierer, der Rohlinge gleichzeitig bedruckt und auch DVDs verarbeitet.

Gesamtwertung: befriedigend
Ergonomie (60%): befriedigend
Ausstattung (20%): befriedigend
Service (20%): gut