eBay: Doch keine Online-Tierbörse

E-CommerceMarketingNetzwerke

Nach tausenden von bösen Briefen und E-Mails nimmt das Internet-Auktionshaus nun doch Abstand davon, in einer speziellen Sektion Haustiere online verkaufen zu wollen.

Die eBay-Kunden protestierten gegen den Webvertrieb von lebenden Tieren. Die Argumente: Das Auktionshaus könne gar nicht für artgerechte Aufzucht, Haltung und Auslieferung sorgen von hygienischen und medizinischen Konditionen ganz zu schweigen.

Den Einwänden gab eBay sofort nach auch weiterhin dürfen lediglich Schnecken und Fische in Auktionen angeboten werden. (rm/ds)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen