Vodafone bringt Smartphone mit WLAN

MobileSmartphoneWorkspaceZubehör

Mit dem VPA compact II hat der Mobilfunker ab sofort ein weiteres handliches Gerät mit Handy- und PDA-Funktionen im Programm.

Der handliche Handheld arbeitet mit Windows Mobil 5.0 und besitzt eine seitlich herausziehbare QWERTZ-Tastatur, so dass sich Mails und andere Texte bequem schreiben lassen. Das Gerät bringt die üblichen Funktionen eines PDAs mit wie Aufgaben-, Kontakt- und Terminverwaltung. Zudem sind die Pocket-Versionen von Word, Excel und Powerpoint an Bord.

Der VPA compact II arbeitet in allen vier GSM-Netzen und gelangt per GPRS ins Internet. Außerdem beherrscht er für den Einsatz an Hotspots oder den Zugang zum Firmennetzwerk WLAN.

Zur weiteren Ausstattung des 160 Gramm schweren Gerätes zählen Bluetooth und eine Digitalkamera mit 1,3 Megapixeln. An Speicher stehen 64 MByte zur Verfügung sowie ein Steckplatz für miniSD-Karten.

Der Vodafone Personal Assistant compact II kostet ohne Vertrag 799,50 Euro. (dd)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen