Jamba sperrt sich selbst

MobileSmartphone

Unter dem Namen “Kindersicherung” soll es nun auf der Webseite des Unternehmens möglich sein, Handy-Nummern vollständig von den “Diensten” des Anbieters auszuschließen.

Das Klingelton-Unternehmen Jamba bietet ab sofort einen neuen Service. Die sogenannte Kindersicherung unterstützt Eltern bei der Handy-Kostenkontrolle. Sie erlaubt es, Handynummern für sämtliche Dienste des Unternehmens zu sperren.

“Jamba nimmt damit einmal mehr als führender Anbieter von digitaler Unterhaltung seine Verantwortung gegenüber potentiellen Nutzern der Dienste war. Eltern haben so mehr Sicherheit und Kontrolle über die Aktivitäten ihrer Kinder”, so das Unternehmen über sein neues Angebot.

Auf der Webseite des Unternehmens ist der entsprechende Link allerdings gut im unteren Teil versteckt; die Suche nach “Kindersicherung” findet kein Ergebnis. Hier geht es direkt zur Sperre. (ds)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen