O2 bringt TV-Sendungen aufs Handy

MobileMobilfunkSmartphone

Die TV-Inhalte der Fernsehsender ProSieben, Sat.1 und N24 gibt es künftig auch via O2 auf das UMTS-Handy.

Auf dem O2 Active Portal können die Kunden von O2 ab sofort aktuelle Ausschnitte aus über zwanzig TV-Sendungen ansehen. Darunter befinden sich Sendungen wie “Verliebt in Berlin”, “Blitz”, “Comedystreet”, “Big City Fever” und die “N24 News”. Die Clips des Wetterfernsehens geben dreimal täglich aktualisiert eine Prognose zu kommenden Witterungen. Pro Woche soll es insgesamt rund hundert neue Videoclips geben, die bis zu zwanzig Minuten lang sind, teilte das Unternehmen mit. Zudem könnten O2-Kunden ab 12 Uhr Serien-Previews wie bei “Verliebt in Berlin” abrufen und damit schon vor der Ausstrahlung im TV sehen. Bereits gelaufene Sendungen seien im Archiv verfügbar.

Bis zum Jahresende entstehen laut O2 keine Kosten für die Videoclips. Es fallen aber die WAP-Nutzungsgebühren bis zur Auswahl des Videoclips an. Für die Nutzung des Angebots ist ein UMTS-fähiges Handy sowie ein UMTS-Tarif notwendig. (dd)

( – testticker.de)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen