Mobilcom: 12 Prozent der Mitarbeiter müssen gehen

BreitbandNetzwerkeTelekommunikation

Der Telekomdienstleister will im Kerngeschäft rund zehn bis 15 Prozent der Personalkosten abbauen.

Gleich im ersten Halbjahr 2006 sollen 180 bis 200 Stellen der zurzeit etwa 1.540 Arbeitsplätze gestrichen werden, bestätigte am späten Freitag ein Mobilcom-Mitarbeiter in Büdelsdorf.

Die im Tec-DAX notierte Mobilcom fusioniert gerade mit der eigenen – und überaus erfolgreichen – Internettochter Freenet. (rm/ds)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen