Kein IE mehr für den Mac

BrowserMacNetzwerkeWorkspace

Nachdem Microsoft den Browser ohnehin seit Jahren nicht mehr gepflegt hat, wird er nun komplett eingestellt.

Bereits 2003 hatte Microsoft angekündigt, den Support für die Mac-Version des Internet Explorers Ende 2005 einzustellen. Ab dem 31. Dezember wird es keinerlei Updates mehr geben. Zum 31. Januar 2006 soll dann auch der Download des Browsers von den Microsoft-Seiten verschwinden. Mac-Nutzern empfiehlt man den Umstieg auf Apples Safari. (dd)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen