Google-Konkurrenz aus Japan

E-CommerceMarketingNetzwerke

Die japanische Regierung plant eine japanische Suchmaschine und holt zu diesem Zweck mehr als 20 Unternehmen und Universitäten ins Boot.

Mit namhaften Firmen wie Matsushita, NEC, Fujitsu und NTT sowie mehreren Universitäten will die japanische Regierung laut einem AFP-Bericht eine japanische Suchmaschine entwickeln. Noch in diesem Monat soll eine entsprechende Forschungsgruppe zusammenkommen. “Wir wollen prüfen, was japanische Firmen gegen die Dominanz ausländischer Anbieter tun können”, wird ein Sprecher zitiert.

Laut Nihon Keizai Shimbun soll die japanische Suche gegen Google positioniert werden. Das Projekt ist auf mehrere Jahre angelegt, mehrere Milliarden Yen sollen zur Verfügung stehen. (dd)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen