Kostenlose Toolbar soll Online-Banking sicherer machen

SicherheitSicherheitsmanagement

Eine Ampel soll Homebanking-Nutzer künftig vor unsicheren Websites warnen. Zumindest dann, wenn User die neue kostenlose “Star Money Toolbar” von Star Finanz nutzen.

Wird ein Nutzer unbemerkt auf eine Phishing-Seite umgeleitet, soll eine rote Ampel der kostenlosen Starfinanz-Toolbar vor der Gefahr warnen. Grünes Licht signalisiert dagegen, dass alles in Ordnung ist.

Die “Star Money Toolbar” überprüft den Hersteller-Angaben zufolge beim Online-Banking permanent im Hintergrund anhand verschiedener Kriterien, ob die besuchte Webseite zuverlässig ist. Unter anderem werden die IP-Adressen mit den in einer “white-list” gespeicherten Adressen aller Bankseiten verglichen. In einer “black-list” sind alle bekannten Phishing-Seiten verzeichnet. Außerdem wird überprüft, ob die Eingabe vertraulicher Daten über die https-Verschlüsselung erfolgt. Auch die Gültigkeit der Zertifikate der Seite wird gecheckt.

Nach Angaben des Anbieters soll die Toolbar als Ergänzung zu Virenscanner und Firewall eine Sicherheitslücke schließen. Sie wird als Browser-Help-Object für Microsofts Internet Explorer ab Version 6.0 für die Betriebssysteme Windows NT, 2000 oder XP kostenlos zum Download angeboten. (mk)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen