Internetzugang – DSL
Wiederaufbau nach Zwangstrennung

BreitbandNetzwerkeOffice-AnwendungenSoftware

Eine Zwangstrennung der DSL-Verbindung nach 24 Stunden durch Ihren Provider können Sie zwar nicht verhindern.


Trennung nur auf kurze Zeit ___

Eine Zwangstrennung der DSL-Verbindung nach 24 Stunden durch Ihren Provider können Sie zwar nicht verhindern. Mit dem Tool Flatrate-Manager (www.flatratemanager.de) wählt sich Ihr DSL-Modem aber nach jeder Unterbrechung sofort wieder neu ein. Neben der Zwangstrennung nach 24 Stunden bauen einige Provider die Internet- Verbindung auch nach einer bestimmten Zeitspanne ab, in denen der User inaktiv war. Sie verhindern dies, indem Ihr E-Mail-Programm zum Beispiel alle fünf Minuten Nachrichten abruft oder ein Messenger wie ICQ im Hintergrund ständig etwas Traffic erzeugt. Tools wie der Flatrate-Manager oder die Flatrate- Steckdose (www.iopus.com/de/free ware/flatrate) übernehmen diese Aufgabe ebenfalls: Sie erzeugen gerade einmal so viel Last, dass die Verbindung nicht wegen Inaktivität getrennt wird.

Autor: swasi
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen