Forschung: Google, Microsoft und Sun machen gemeinsame Sache

ForschungInnovationNetzwerke

Wer die Namen dieser drei IT-Ikonen in einem Rutsch aufzählt, spricht normalerweise über Gerichtsverfahren. Doch diesmal lassen Google, Microsoft und Sun ihre Anfeindungen beiseite und kooperieren bei einem Internet-Forschungszentrum.

Die berühmte kalifornische US-Universität Berkeley steckt hinter den friedlichen Tönen der drei Konzerne. Sie wird ein Forschungsprojekt zum Thema Internet Service-Technologien auflegen, für das Sun, Microsoft und Google in einem ersten Schritt 7,5 Millionen Dollar (6,36 Mio. Euro) locker machen.

“Unser Ziel ist es, Selbständigen und Kleinfirmen die Werkzeuge an die Hand zu geben, um große Internet-Kreise mit Produkten und Mehrwertdiensten bedienen zu können”, führt Professor David Patterson gestern Abend aus. Die Programmierung der Software soll von völlig neuen Ansätzen ausgehen. (rm/mk)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen