Navigationssystem bei Aldi Nord

WorkspaceZubehör

Aldi legt dem Gerät eine Speicherkarte mit einem GByte bei, so dass reichlich Platz für umfangreiches Kartenmaterial vorhanden ist.

Das Medion-Navigationssystem verkauft Aldi Nord ab dem 21. Dezember für 399 Euro. Es ist mit einer Samsung-CPU mit 300 MHz und 64 MByte Speicher ausgestattet. Der GPS-Empfänger ist in das Gerät integriert.

Das System verarbeitet TMC-Meldungen und berechnet bei Staus eine Alternativroute. Neben der Navigation für Autos kann es auch Fußgänger sowie Motorrad- und Fahrradfahrer ans Ziel lotsen.

Das Kartenmaterial umfasst anders als sonst West- und Osteuropa und wird auf einer DVD mitgeliefert. Eine SD-Karte mit einem GByte liegt ebenfalls bei, auf ihr finden alle Karten von Zentral-Europa Platz. (dd)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen