Intel: Doppeltes CPU-Herz im Notebook

KomponentenMobileNotebookWorkspace

Die neue Marke Napa hat nichts mit Wein zu tun, sondern bezeichnet Intels neue Mobil-Plattform. Sie umfasst den Doppelkern-Prozessor Yonah, Intels 945-Chipsatz mit integrierter Grafik sowie die jüngsten stromsparenden Technologien.

Mit seiner Napa-Plattform bereitet der weltgrößte CPU-Hersteller den Markt darauf vor, das doppelte Yonah-Herz bereits im Januar als neuen Notebook-Prozessor zu positionieren. Intel verspricht bis zu 68 Prozent mehr Leistung als mit dem Pentium M möglich waren.

Alle enthaltenen Komponenten (Prozessor, Chipsatz und WLAN-Modul) sollen etwa 28 Prozent weniger Strom ziehen als die bisherige Centrino-Spezifikation. Versprochene Leistungsaufnahme: rund 3 Watt.
Bis Sommer 2006 will Intel außerdem mit Presler einen weiteren Dual-Core-Prozessor für Notebooks etablieren. Bis dahin sollen längst über 230 Notebook-Modelle auf Napa-Basis im Markt sein. (rm/ds)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen