DivX 6.1 ist da

WorkspaceZubehör

Die neue Version soll deutlich schneller arbeiten und bringt einige neue Features mit.

Vor allem im Zusammenspiel mit Dual-Core-Prozessoren und Hyperthreading-CPUs soll DivX 6.1 Videomaterial um einiges schneller encoden als Version 6.0, auf einem P4 Dual Core HT beispielsweise um 297 Prozent wie Benchmarks von DivX Inc zeigen.

Im High-Definition-Modus kann nun eine Bitrate von 6 Mbps gewählt werden. laut den Entwickler soll das Bild auch noch kristallklar sein, “wenn man seine Nase direkt an den 60 Zoll Plasma-Fernseher drückt”.

Eine Übersicht über alle Verbesserungen und neuen Features sowie die Benchmarks der aktuellen Version gibt es hier. (dd)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen