Angeblicher McAfee-Patch bringt Trojaner

SicherheitSicherheitsmanagement

Per Mail werden derzeit Anwender auf eine Webseite gelockt, die der des Sicherheitsunternehmens nachempfunden ist, und sollen dort einen angeblichen Patch herunterladen.

Sicherheitsexperten warnen vor einem Trojaner, der derzeit mit einer Taktik auf die PCs unbedarfter Anwender gelangt, wie sie sonst Phisher einsetzen. Per Mail, die vorgeblich von McAfee stammt, wird vor dem erfundenen Virus Kongos31 gewarnt. Einen Link, um einen Patch herunterladen, liefert man gleich mit. Wer diesem folgt, gelangt auf eine Webseite, die im selben Design wie die McAfee-Seiten gehalten sind. Hinter dem Patch verbirgt sich ein Trojaner. (dd)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen