HP investiert in Online-Bilderdienste

Elektronisches BezahlenMarketingNetzwerkeWorkspaceZubehör

Mit der Übernahme von Pixaco will HP sein Geschäft rund um Bilderdienste im Internet ausbauen.

HP hat eine verbindliche Übernahmeerklärung für die Bilderservice.de GmbH unterzeichnet, die den Dienst Pixaco betreibt. Nach der Übernahme von Snapfish zu Jahresbeginn investiert man damit weiter in Online-Angebote rund um Digitalbilder. Durch die Kombination beider Dienste will man Europas Nummer 1 auf dem Gebiet werden und Anwendern neben diversen Printservices auch Bilder-Sharing und -archivierung anbieten. (dd)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen