DivX 6 für den Mac

MacWorkspaceZubehör

Die neue DivX-Version ist nun auch für Apple Macintosh zu haben. Über ein Quicktime-Plugin lasssen sich Videos bequem in das Format exportieren.

Ein halbes Jahr nach der Windows-Version von DivX 6 hat DivX Inc nun die Mac-Version des Videocodecs vorgestellt. Kernstück ist der neue DivX Mac Converter, das erste offizielle standalone DivX-Programm für den Mac. Per Drag and Drop können Anwender ihre DivX-Videos aus unterschiedlichen Quellen mit einem Schritt erstellen.

Zudem ist ein Plugin für Quicktime integriert, über das aus jeder Quicktime-Anwendung DivX-Filme abgespielt beziehungsweise Videos ins DivX-Format exportiert werden können.

DivX 6 für den Mac kostet 19,99 Dollar und kann unter www.divx.com/divx/mac herunter geladen werden. Für das Abspielen von DivX-Filmen genügt die kostenlose Testversion. (dd)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen