Sprint: Kinofilme für unterwegs

MobileSmartphoneWorkspaceZubehör

Das aktuelle Kinoprogramm am Handy einsehen und auch gleich die Karten kaufen oder Sitzplätze reservieren, das kennen die Amerikaner schon länger. Doch ab heute brauchen sie nicht mehr den Umweg über das Kino machen, denn Sprint bietet gleich am Display des Mobiltelefons den ganzen Film an.

Seinen neuen Service für Cineasten wird Sprint Nextel Corp. heute erstmals der Öffentlichkeit vorstellen und auch gleich den Verkauf (6,95 Dollar Flatrate = 5,90 Euro) starten, berichtet Reuters.

Besitzer eines passenden Video-Handys können für diesen Tarif beliebig (ältere) Filme in voller Länge, TV-Shows, Konzert-Übertragungen und Comedian-Auftritte abrufen. Jeden Tag soll es einen neuen Film im Handy-Repertoire geben. Die Inhalte liefert das Unternehmen MSpot, das künftig auch für frischeres Material sorgen will. (rm/mk)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen