Paramount übernimmt Dreamworks für 1,6 Milliarden Dollar

IT-ManagementIT-Projekte

Steven Spielberg träumte lange vom eigenen Entertainment-Konzern. Doch nun schluckt die US-Filmfirma Paramount Pictures “seine” DreamWorks SKG.

Paramount-Chef Brad Grey teilte am Sonntag mit, für Dreamworks exakt 1,6 Milliarden Dollar (1,36 Milliarden Euro) zu bezahlen. Die Filmfirma wurde vor elf Jahren von Steven Spielberg, Jeffrey Katzenberg und David Geffen gegründet.

Ein wichtiger Ableger des Unternehmens ist nicht im Kaufpreis enthalten und bleibt eigenständig: Dreamworks Animation SKG ging im vergangenen Jahr an die Börse. Deren beliebte Produkte, die computeranimierten Filme (Beispiel Shrek) gehen künftig in den Verleih von Paramount. Das bekannte Hollywoodstudio gehört übrigens zum Viacom-Konzern. (rm/mk)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen