Suchmaschinen – Google
Google-Desktopsuche

Office-AnwendungenSoftware

Wer Google bei der Suche im Internet schätzt, möchte den Service oft auch auf der lokalen Festplatte nutzen.


Google-Suche auf dem Desktop ___

Wer Google bei der Suche im Internet schätzt, möchte den Service oft auch auf der lokalen Festplatte nutzen. Unter Windows XP oder 2000 ab Service-Pack 3 installieren Sie dafür das englischsprachige Plug-in Google Desktop Search (desktop.google.com) für den Internet Explorer. Es durchsucht neben HTMLund Textdateien auch Office-Dokumente und E-Mails in Outlook und Outlook Express. Wer seinen PC mit anderen Nutzern teilt, sollte die Installation jedoch gründlich überdenken, da Google Desktop Search alle indexierten Dokumente in seinem Cache aufbewahrt ? gelesene Webmails ebenso wie Online-Banking-Sitzungen. Auch bereits gelöschte Dokumente überdauern im Cache- Speicher selbst das Leeren des Papierkorbs. Das Konkurrenzprodukt Yahoo Desktop Search (desktop.yahoo.com) verzichtet auf die Indexierung von Historie und Cache des Internet Explorers und durchsucht auch PDF-Dateien.

Autor: swasi
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen