Neue Sober-Variante am 5. Januar

SicherheitSicherheitsmanagement

Sicherheitsexperten haben in der letzten Sober-Variante Anweisungen gefunden, dass infizierte Rechner Anfang Januar neuen Schadcode aus dem Web nachladen. Dann steht vermutlich die nächste Wurm-Welle an.

Die nächste Sober-Variante ist laut iDefense zufolge am 5. Januar 2006 zu erwarten. Die Sicherheitsexperten entschlüsselten Codezeilen des Mitte November verbreiteten Sober-Ablegers, denen zufolge zu diesem Termin ein bisher unbekannter Schadcode auf die infizierten Rechner geladen soll.

Da es sich beim 5. Januar um den Jahrestag der Gründung des NSDAP-Vorläufers Deutsche Arbeiterpartei (DAP) handelt und der Sober-Autor wahrscheinlich aus Deutschland kommt, rechnet man bei iDefense mit politisch motivierten Inhalten. (dd)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen