Webserver Apache kommt in Version 2.2.0

DeveloperIT-ProjekteNetzwerkeSoftware

Die Entwickler des Open-Source-Webservers haben ein neues Release fertiggestellt, das eine Reihe von Änderungen bringt.

Laut den Internet-Statistikern von Netcraft kommt Apache mittlerweile auf einen Marktanteil von über 70 Prozent, nun legt das Vorzeigeprojekt der Open-Source-Gemeinde mit Apache 2.2.0 eine neue Version seines Webservers vor. Diese soll eine bessere Performance liefern und verfügt über eine vereinfachte und modularisierte Default-Konfiguration. Zudem hat man die Authentifizierungs- und Authorisierungsmodule neu strukturiert und die Caching-Module überarbeitet. Eine detaillierte Übersicht aller Änderungen gibt es auf den Apache-Webseiten. (dd)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen