Software – Ant Renamer
Dateien umbenennen

BetriebssystemOffice-AnwendungenSoftwareWorkspace

Das Ändern von Dateinamen im Windows Explorer ist aufgrund fehlender Automatikfunktionen umständlich und zeitintensiv.


Ant Renamer 2.0.8 ___

Das Ändern von Dateinamen im Windows Explorer ist aufgrund fehlender Automatikfunktionen umständlich und zeitintensiv. Was bei einigen einzelnen Dateien gerade noch zu akzeptieren ist, wird bei großen Dateiarchiven zur Quälerei. Sollen beispielsweise MP3-Dateien vereinheitlicht, Bildernamen mit Ort und Datum ergänzt oder HTML-Dokumente durchgängig kleingeschrieben werden, hilft das deutschsprachige Programm Ant Renamer. Sie ziehen einfach eine Dateiauswahl mit der Maus in das Programmfenster und wenden anschließend die jeweiligen Optionen an. Dazu zählen etwa das Löschen und Ersetzen von Zeichen, eine Nummerierung oder das Austauschen von Zeichenketten. Sie rufen einfach eine Vorlagen auf und passen diese nach eigenen Wünschen an. Nummerierung erlaubt beispielsweise eine fortlaufende Benennung, wobei Sie die Startzahl und den Erhöhungswert festlegen können. Mit der Methode Zeichen austauschen suchen Sie nach bestimmten Buchstaben und Zahlen und ersetzen diese mit neuen Werten. Eine Echtzeitvorschau informiert vorab über das Ergebnis Ihrer Änderungen. Mit einem Klick auf den Button Starten wenden Sie die gewählte Dateimaske an. Durch Drücken des Undo-Schalters stellen Sie den Ursprungszustand wieder her. Zudem lassen sich MP3-Tags ändern und die Dateischreibweise durchgängig auf Klein- beziehungsweise Großbuchstaben anpassen. www.antp.be

Autor: swasi
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen