Google Mail bekommt Virenscanner

SicherheitSicherheitsmanagementSoftwareZusammenarbeit

Wie fast alle Webmail-Dienste kommt nun auch Googles Service mit einer Antivirus-Funktion.

GMail bekommt einen Antiviren-Service. Sowohl der Empfang als auch der Versand von Schädlingen soll so verhindert werden, schreibt Google. Nutzer können zudem Spam und Phishing-Angriffe melden, um so Googles Filterfunktionen zu verbessern.

Die GMail-Hilfe-Seiten beschreiben nur grundlegende Informationen. Welcher Securitry-Spezialiust im Boot sitzt, wurde nicht bekanntgegeben. Google weist aber noch einmal darauf hin, dass seit November 2005 das Melden von Spam-Nachrichten und Phishing-Angriffen aus Gmail heraus vereinfacht wurde. Bei Phishing-Nachrichten warnt Gmail sogar vor den Fäschungen und weist zudem darauf hin, dass der Absender wenig vertrauenswürdig ist. (mk)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen