Wikipedia: Probleme mit dem Urheberrecht

NetzwerkePolitikRecht

Die deutsche Internet-Enzyklopädie hat offenbar Artikel aus DDR-Lexika eingebaut und damit Urheberrechte verletzt.

Online-Benutzer können bei Wikipedia Fachbeiträge abgeben, bearbeiten und online stellen. Genau dieses offene Prinzip macht dem Web-Lexikon nun zu schaffen: Hunderte Beiträge aus DDR-Lexika gelangten in den vergangenen zwei Jahren in das Verzeichnis, berichtet die österreichische Zeitung “Die Presse” – durch einen anonymen Benutzer. Das blieb lange unentdeckt, da die Originale nicht mehr im freien Handel zu haben sind und Wikipedia seine Routineüberprüfungen online durchführt.

Jetzt werden alle verdächtigen Artikel in Quarantäne genommen und analysiert. (rm/mk)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen