Bluetooth: Bald könnten bis zu 480 MBit/s möglich sein

Netzwerke

Im Zusammenspiel mit der Ultra-Wide-Band-Technologie (UWB) soll Bluetooth künftig deutlich höhere Bandbreiten erreichen.

Die Bluetooth Special Interest Group (SIG) arbeitet unter dem Codenamen “Seattle” an der nächsten Bluetooth-Generation. Bis 2007 müssen sich die Kunden aber noch mindestens gedulden, bevor Geräte die theoretische UWB-Bandbreiten von bis zu 480 MBit/s kabellos nutzen können. Einziger Nachteil: kurze Reichweiten.

Mike Foley, Direktor der Bluetooth SIG, will zuvor noch einen Zwischenschritt einlegen: Das deutlich langsamere “Enhanced Data Rate 2.0” (EDR) sei fast fertig. Es erlaubt AES-Verschlüsselung und das gleichzeitige Senden von Daten an mehrere Empfänger (Multicast).Prototypen mit EDR-Bluetooth werden für das zweite Quartal 2006 erwartet. (rm/mk)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen