Webhosting: Konkurrenz für 1&1 und Strato

IT-DienstleistungenIT-ProjekteNetzwerke

Mit 1blu startet ein neuer Webhosting-Anbieter, der es sich zum Ziel gesetzt hat, frischen Wind in den Markt zu bringen.

Mit “leistungsfähigeren Produkten, kompetenterem Service und günstigeren Preisen” will sich 1blu von den etablierten Branchengrößen abheben. Gegründet wurde das Unternehmen vom ehemaligen Strato-Vorstand Johann Dasch. Anders als Strato und 1&1 setzt man stark auf virtuelle Server. Diese gibt es mit fester IP-Adresse, vollen Root-Rechten und unbegrenztem Traffic ab 9,90 Euro. Root-Server sind ab 49 Euro (64 Bit AMD-Prozessor, 1024 MByte RAM, zwei Festplatten im RAID1-Verbund) zu haben, das Highend-Modell Rootserver Unlimited XXL (Dual-Kern-CPU AMD Opteron, 4 GByte RAM und Hardware-RAID1) für 149 Euro. Angenehm kurz ist die Mindestvertragslaufzeit mit jeweils drei Monaten.

Das Webhosting-Grundpaket, die Homepage Unlimited, umfasst Shell-Zugang per SSH, zehn MySQL-Datenbanken und Skripting-Fähigkeit (unter anderem PHP und Perl). Der Speicherplatz beträgt ein GByte, der Traffic ist nicht limitiert. Das Paket kostet monatlich 6,90 Euro, als Einführungsangebot sind bis Ende Dezember die ersten sechs Monate schon für jeweils einen Euro zu haben. (dd)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen